• Botswana 4x4 Offroad-Adventure Offroadtour im 4x4 Fahrzeug durch Botswana und Namibia
Botswana 4x4 Offroad-Adventure

Offroadtour im 4x4 Fahrzeug durch Botswana und Namibia

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 30.Jun 3.698,- Euro a.A.
01.Jul - 31.Okt 3.920,- Euro a.A.
01.Nov - 31.Dez 3.698,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

22.Jun - 19.Nov 138,- Euro
12.Dez - 26.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

    Toyota Landcruiser 4x4 p.P 268,-

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Reiseverlauf Botswana 4x4 Offroad-Adventure Offroadtour im 4x4 Fahrzeug durch Botswana und Namibia
Höhepunkte: 
  • Erleben Sie Botswana und Namibis auf abenteuerliche Art und Weise
  • Selber fahren mit Allradfahrzeug und Dachzelt
  • auf Tour in der Zambezi Region in Namibia
  • Besuch der Viktoria Wasserfälle in Zimbabwe
  • Camping im Chobe National Park und der Savuti Region
  • Tierbeobachtungen in Khwai und im Moremi Wildreservat
  • Echter Spaß für wahre Abenteurer

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/ München
  • Unterbringung auf genannten Campsites
  • 1 Nacht in der Maun Lodge Basis Doppelzimmer
  • 4x4 Camper – Toyota Hilux 4x4 inkl. Dachzelt und Campingequipment mit Super Excess Insurance Option ohne Selbstbeteiligung. Mahlzeiten lt. Programm
  • Parkeintrittsgebühren in Botswana (Chobe
  • Khwai und Moremi)
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Pers. Ausgaben
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Benzin
  • weitere Parkeintrittsgebühren
  • ggfs. Visagebühren (Zimbabwe USD 30)
  • Rail&Fly (EUR 69) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180)
  • Reiseversicherungen

Mit einem Allradfahrzeug auf eigene Faust durch die Wildnis Afrikas fahren – wer das Abenteuer sucht, ist mit dieser Tour genau auf dem richtigen Weg. Sie erkunden unterschiedliche Regionen Botswanas und Namibias und übernachten dabei in Ihrem vollausgestatteten 4x4 Fahrzeug mit Dachzelt (inkl. Navi und Satellitentelefon) auf erlesenen Campsites. Die Nähe zur Natur und das Abenteuer stehen hier im Vordergrund. Erkunden Sie die Wildnis von Savuti, Khwai oder Moremi fernab jeglicher Zivilisation. Je nach Jahreszeit kann man hier sehr anspruchsvolle Straßenbedingungen vorfinden. Wollen Sie mit einem 4x4 Fahrzeug einen Fluss überqueren, zu den Geräuschen der afrikanischen Nacht einschlafen und Afrika authentisch und naturnah erleben? Falls ja, könnte diese Tour genau das richtige Abenteuer für Sie sein.

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Abflug am Abend von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag: Maun

Toyota Hilux in Maun

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Weiterflug nach Maun. Abholung am Flughafen und Übernahme des 4x4 Campers (Toyota Hilux) mit Dachzelt und Campingausstattung. Am Nachmittag können Sie die ersten Einkäufe tätigen.

3. Tag: Tsodillo Hills

Heute verlassen Sie Maun und fahren am Panhandle des Okavango Deltas entlang zu den berühmten Tsodillo Hills im Norden der Kalahari gelegen. Besichtigen Sie die zahlreichen historischen Felsmalereien an der UNESCO Weltkulturerbestätte.

(Tsodillo Hills)

4. Tag: Bwabwata National Park

Heute verlassen Sie Botswana und fahren nach Namibia in die Zambezi Region (ehemals Caprivi Streifen) zum ersten Camp. Sie schlafen an den Ufern des Okavango Flusses.

5. und 6. Tag: Zambezi Region

Fahrt durch die Zambezi Region von West nach Ost in den Mudumu National Park. Dieser Park ist durchzogen von Flussläufen und Feuchtgebieten. Machen Sie sich auf die Suche nach Flusspferden, Krokodilen, Sumpf- und Moorantilopen – aber auch Elefanten, Löwen und Leoparden sind hier beheimatet.

7. und 8. Tag: Chobe National Park

Camping im Dachzelt

Fahrt durch die Zambezi Region bis nach Ngoma. Einreise zurück nach Botswana und Fahrt zum Campsite herrlich mit Blick auf den Chobe Fluss gelegen. Erkunden Sie den Chobe National Park oder unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den weltbekannten Viktoria Wasserfällen.

9. und 10. Tag: Savuti Region

Hilux Camping mit Dachzelt

Heute fahren Sie tiefer hinein in den afrikanischen Busch. Vorbereitet für die kommenden Tage verlassen Sie die Zivilisation. Die Straßen werden immer kleiner und Sie fahren in südliche Richtung bis in die Savuti Region, welche für ihr hohes Raubtieraufkommen bekannt ist.

11. und 12. Tag: Khwai Region

Fahrt in südliche Richtung immer auf der Suche nach interessanten Tierbeobachtungen in die Khwai Region. Tagsüber halten Sie nach Tieren Ausschau, abends sitzen Sie gemütlich am Lagerfeuer.

13. und 14. Tag: Moremi Wildreservat

Einfahrt in das Moremi Wildreservat. Auch hier stehen die Tage ganz im Zeichen ausgedehnter Tierbeobachtungen. Erkunden Sie diesen ursprünglichen und wildreichen Teil des Okavango Deltas.

15. Tag: Maun

Im Laufe des Tages erfolgt die Rückfahrt nach Maun. Hier endet Ihre Reise. Rückgabe des Fahrzeugs am Nachmittag in der Lodge.

(ÜF)

16. Tag: Abflug

Mittags Transfer zum Flughafen Maun. Abflug über Johannesburg nach Deutschland.

17. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88